Mal was einfach Leckeres mit Äpfeln…

…unser Apfelbaum bricht fast zusammen so toll trägt er. Herrlich knackige Äpfel. Fast zu schade, um sie zu verbacken., aber dafür nehme ich dann das Fallobst. Stellen und kleine Mitbewohner können ja weggeschnitten werden.

Jedes Mal wenn ich den Baum sehe, muß ich an die Landfrauen denken, die ihn mir geschenkt haben. 2009 zu meiner Meisterprüfung in der Hauswirtschaft, weil es 10 Jahre lang darin keine Meisterin mehr in unserem Kreis Schleswig-Flensburg gegeben hatte. Eine Überraschung mit leckerem, nachhaltigen Geschmack sozusagen.

Leckere Äpfel aus dem Garten
Leckere Äpfel aus dem Garten

Wie dem auch sei, jetzt will ich mal das versprochene Rezept für das Gekrümelte mit Äpfeln rausrücken. Eigentlich ist es ein Rezept vom Applecrumble was ich aus den Staaten mitgebracht habe. Ich nenne es Gekrümeltes mit… damit es jeder versteht und variiere es gerne auch mit anderen saisonalen Früchten.

Gekrümeltes mit Äpfeln geht so:

4 mittelgroße Äpfel  schälen und in grobe Stücke schneiden und in eine                                    oder mehrere feuerfeste Formen geben

110 gramm Butter zerlassen und mit

75 gramm Zucker und

120 gramm Mehl zu Krümeln kneten.

Alles über die Äpfel geben und bei 200C etwa 30 Minuten backen:

Zack fertig. Ist kinderleicht, läßt sich gut vorbereiten und auch wieder aufwärmen. Etwas warm schmeckt es am Besten.

Und so sieht das bei uns im FAIRcafé dann aus:

www.janbecks.de
Einfach lecker!

Dazu reichen kann man Nüsse, Sahne, Vanillesoße…

Das Rezept ist übrigens für 4 Portionen.

Ein kleiner Tipp: Ein bischen exerimentieren muß man mit den Äpfeln, die je nach Sorte mehr oder weniger zusammenkochen.

Viel Spaß beim Nachmachen wünscht Uta Janbeck!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.